Vertriebsschulung

Der Außendienstmitarbeiter ist das Bindeglied zwischen Hersteller und Gastronomen oder Fachhändler. Als solcher hat er die Aufgabe, umsichtig mit seiner ihm übertragenen Kompetenzen zu arbeiten. Aber er ist auch der Informationsgeber, Ratgeber und oftmals Freund und Vertrauter des Gastronomen.

Diese Funktion ist der Schlüssel für langjährige Kundenbeziehungen. Hersteller tun sich oftmals schwer, zumal sie sehr „Handelsorientiert“ sind, die Welt der Gastronomie zu verstehen. Im Handel ist das meiste klar strukturiert und definiert. Preise werden im Centbereich durch stundenlange, quälende Jahresgespräche vereinbart und Aktionen, Platzierungen usw. festgeschrieben.

In der Gastronomie brennt es, wenn das Wetter länger schön ist, wenn es länger schlecht ist, wenn Veranstaltungen kurzfristig ausgerichtet werden müssen, der Wettbewerb ein Angebot zur Belieferung erstellt hat, oder einfach Gesprächsbedarf herrscht. Der Gastronom darf das von seinen Lieferanten erwarten.

 

Aber was kann der Lieferant

vom Gastronomen erwarten?

 

Hier haben die Hersteller, wie Brauereien, Keltereien, Kellereien, Brunnen usw. die Möglichkeit, die IWT Beratung zu beauftragen, um Ihre Außendienstmitarbeiter zu schulen und zu überzeugen, welche Verantwortung und welche Möglichkeiten sie haben.

Hemdsärmelig und praxisorientiert. Wir zeichnen uns mit über 25 jähriger Vertriebspraxis aus.